Das Jahr der C-Gig Einer

Das Jahr der C-Gig Einer

Sind das alles Auswirkungen der herrschenden  Corona.-Pandemie…? 
Tatsächlich hat es wohl damit zu tun. Weniger Sport in der Gruppe, dafür aber zulässiger Individualsport. Was bedeutet das im Rudern?  Mehr (einsames) Einer fahren…
Nachdem die drei C-Einer dankenswerterweise im letzten Winter ganz bemerkenswert instand gesetzt worden waren kamen sie dieses Jahr auch mehr zur Nutzung. Das fing im Frühjahr mit der Einer-Müggelsee-Challenge an. Und endet jetzt in sonntäglichen C-Einer Ausfahrten (bei knapp über Null Grad…).

Die drei C-Gig Einer „Jette“, „Nante“ und „Zille“ haben in 2020 zusammen bereits 530 km im Fahrtenbuch registriert. Und eines der Boote ist auf Platz 11 der meistgenutzten Ruderboote im Verein!  Das Jahr 2020 – die Renaissance der C-Gig Einer! Wer hätte das am Anfang diesen Jahres gedacht!

Hier noch ein paar Impressionen der letzten sonntäglichen C-Einer Ausfahrt:

Menü schließen