Rudergemeinschaft Rotation Berlin e.V.

03.01.2021
Wir sind im Neuen Jahr 2021!
Und wir wünschen allen Freunden und Mitgliedern viel Glück und Gesundheit für das neue Jahr!

Und sonst? Der Lockdown geht weiter, irgendwie perspektivlos. Schwierige Zeiten ohne Chance auf gemeinsames Vereinsleben.
Die Arbeiten im Verein gehen aber weiter. Und im Rahmen der Möglichkeiten ist ja noch Ìndividualsport im Freien und eingeschränkte Betreuung der Kinder und Jugendlichen möglich. Und es ist Winter…

Und ja, nun ist der Winter sichtbar eingekehrt! Hier ein paar Impressionen und ein Video.

Bleibt gesund! Und noch einmal Vielen Dank für die Verbundenheit und Anteilnahme!  

16.12.2020
Wieder im Lockdown.
Die Regeln für den Sport sind aber nicht verändert. Er muss nur „individuell“ ausgeübt werden. Um Kontakte zu minimieren und damit die Pandemie wirksam einzudämmen. Die aktuellen Regeln sind auf der Webseite des Landessportbundes übersichtlich zu finden: https://lsb-berlin.net/aktuelles/coronavirus-lage/corona-faq/
Es gibt einen aktuellen Jahresrückblick 2020 des Präsidenten des Deutschen Ruderverbands. Für Interessierte hier zu finden: https://www.rudern.de/news/2020/jahresrueckblick-2020

BBQ „to go“ im Verein ist nicht mehr erlaubt und damit findet im Verein kein Ausschank mehr statt. Das Bootshaus ist damit nur noch für Individualsportler und mögliches Zusammentreffen der U12 offen.
Nötige Arbeiten am Objekt und am Material werden unter Beachtung der Regeln fortgesetzt.

Der Sport an sich geht weiter. Unsere kleinen und großen Sportler sind weiterhin aktiv und fleißig beim Training zu Hause. Und die Qualifikationsmaßnahmen im Bereich U17/U19 finden auch weiterhin organisiert durch den Landesruderverband statt. 

Helft alle mit diese Pandemie einzudämmen! Auf das wir bald wieder als große Gemeinschaft fungieren können.
Bleibt bitte gesund und habt trotz der geltenden Einschränkungen eine schöne Weihnachtszeit!

1.12.2020
Rotation im Corona-Winter
Soweit möglich gibt es Sportbetrieb. Und die Arbeiten am Objekt gehen auch weiter voran.

Hier noch ein paar November-Impressionen:

7.11.2021
Wer geglaubt, es geht nicht noch schlimmer…

Nun hat die Politik noch einmal nachgedacht, die zehnte Verordnung durch die elfte präzisiert und damit den Wassersport auch wieder in die Schranken verwiesen! In der Phase des „Wellenbrecher Lockdowns“ gelten wieder rigoros und kategorisch die 1,50 Abstand. Womit de facto nur noch Einer rudern oder Dreier mit einem freien Platz möglich ist… Einzig die U12 ist davon nicht betroffen.
Das Schreiben des Vorsitzenden des LRV findet ihr hier. Das diese Reaktion auslösende Schreiben des zuständigen Staatssekretäres gibt es hier. Und die das Ganze triggernde 11. Coronabestimmung des Senats gibt es hier.

Der Vorstand bittet um Einhaltung der verschärften Regeln für den Individualsport im Verein!

5.11.2020 
Der Verein im „Lockdown Light“.
Der Vorstand hat die Corona-Eindämmungsverordnung für den Verein beschlossen und diese gilt ab sofort. Ihr könnt Euch bitte hier informieren. Es geht für den kommenden Monat darum, die Kontakte zu beschränken um damit der Verbreitung des Virus Einhalt zu gebieten. Wir hoffen alle, daß wir danach wieder einigermaßen normal agieren können.
Bitte unterstützt die Massnahmen durch Eurer umsichtiges Verhalten!

3.11.2020
Leider nun doch wieder „Corona“!
Der Vorstand tagt heute und wird festlegen, wie es während der Zeit des von der Regierung verordneten Lockdowns im Verein weiter gehen wird. Und wie wir die erlaubten Möglichkeiten des Individualsport als Verein begleiten können.
In jedem Falle sind die Bootshausgastronomie und die Sauna geschlossen bzw. nicht mehr nutzbar.
Die Information des Sportamtsleiters wegen der aktuellen Einschränkungen findet ihr hier.
Ein Schreiben des Präsidenten des DRV an die RuderInnen findet ihr hier.
Ein ergänzendes Schreiben des LSB Berlin dazu findet ihr hier.

Bleibt gesund und informiert Euch über die Webseite wie es in den nächsten Wochen für uns weiter gehen kann und wird!

Die Ergebnisse der 66. Rohrwallregatta gibt es hier.

Der Anfängerkurs hat begonnen!

Neue Entwürfe für den New Wave Shop im Mitgliederbereich!

22.08.2020

Neue Informationen für die Mitglieder am „Schwarzen Brett“! Und aktueller Stand der Entwürfe für die Rudersachen. Also bitte einloggen und teilnehmen!

Videos???        Hier  den Kanal abonnieren:

RG Rotation auf Youtube

15.08.2020
02.08.2020
18.07.2020
20.05.2020

Wir schauen nach vorne – die Saison 2020 beginnt …irgendwann!
(Bilder vom 4. April – Tag des Anruderns.)

05.04.2020

Gedanken zum Anrudern 2020! – Worte des 1. Vorsitzenden RK Fege

Über viele Jahre ist Anrudern ein fester Termin in meinem Kalender. In Erinnerung sind mir Treffen am Mecklenburger Dorf in Köpenick, mit Barke oder Kirchboot und vielen Essener RK bei Empor oder Sturzbecher, schwimmend über den Müggelsee. Große Vorfreude auf die Feier heute bei Baume, und nun das. Sportbetrieb verboten !🚫

Kopf hoch, Krone richten, es geht weiter, wir sehen uns hoffentlich gesund und munter wieder.

Euer RK Fege

Mehr von dem aktuellen Corona geprägtem Geschehen der letzten Wochen und Monate im Verein findet ihr im neuen Menüpunkt Corona Shut Down.

+++ Neue Bankverbindung beachten!   Vereinskonto: IBAN: DE81 1005 0000 0190 9056 54   BIC: BELADEBEXXX   +++

RG Rotation Berlin e.V.

Die Rudergemeinschaft Rotation Berlin e.V. ist ein Ruderverein mit eigenem Bootshaus am Langen See im Südosten Berlins. Der Verein wurde 1949 gegründet und ist mit rund 200 Mitgliedern beider Geschlechter und aller Altersklassen ein traditioneller Teil des Rudersports im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick.

Die RG Rotation ist der Förderung des Sports gewidmet. Dabei steht der Rudersport im Vordergrund. Wir orientieren uns auf Freizeit- und Breitensport, Kinder- und Jugendsport und Leistungsrudern.

Unsere Rudergemeinschaft engagiert sich dafür, dass alle Menschen an dem wunderbaren Sport des Ruderns teilnehmen können. Wir glauben, dass der Rudersport die Gesundheit und Langlebigkeit fördert. Gleichzeitig bietet er Möglichkeiten für Jeden durch Teamarbeit, Koordinationsfähigkeit und körperliche Fitness zu wachsen. 

Menü schließen