Saisonende im Verein

Saisonende im Verein

Nun ist die Saison also vorbei.
Nicht nur, weil es in der dunklen und kalten Jahreszeit immer schwieriger mit unserem Sport auf dem Wasser werden wird. Dieses Jahr verordnet uns die politische Führung zum Saisonende noch einen Monat Zwangspause.
Somit nahmen einige RuderkameradInnen am Sonntag dem 1. November die letzte Chance zu einer Gruppenausfahrt wahr. Ein Rennachter und ein Gig-Achter machten sich auf den (leider unterschiedlichen) Weg. Anschließend wurde der Zeremonie im Frühjahr folgend die Flagge eingeholt, die nun auch für die nächsten Wochen dort nicht mehr wehen wird. 
Und auch der Wirt durfte noch einmal ausschenken.

Hoffentlich wird die Wintersaison mit Gruppenbetrieb dann wie versprochen ab Dezember wieder stattfinden dürfen.

Menü schließen