Frauen Trainingslager 2019 (Ü60)

Frauen Trainingslager 2019 (Ü60)

Zum 7. Mal ging es vom 7.-10.03.2019 nach Bansin auf Usedom ins „Trainingslager“ der Ü60 ins Hotel zur Post. 10 Gymnastik Ü60 Frauen freuten sich schon lange vorher auf die Fahrt und nun ging es endlich frisch und fröhlich los. Wie jedes Jahr hatte Brigitte einen interessanten Trainings- und Kulturplan erstellt. Die allmorgendliche Gymnastik durfte natürlich nicht fehlen und pünktlich 7:30 Uhr waren tatsächlich alle pünktlich.

Nach dem gemeinsamen ausgiebigen Frühstück lockte uns das gute Wetter täglich zu sportlichen Strandläufen, Radfahren oder Spaziergängen nach draußen. Aber auch fürs Relaxen in der Sauna oder zum Kaffeetrinken am Schloonsee blieb immer genügend Zeit.

Als einer der Höhepunkte hatte Brigitte diesmal ein Geocaching durch Bansin organisiert. Für uns alle war es die erste „Schatzsuche“ per GPS. Die moderne Technik war gewöhnungsbedürftig und führte uns in drei Gruppen mal hin und mal her, mal tanzend im Kreis, mal quer durch den Wald oder mitten durchs Gestrüpp und war für so manchen eine „umwerfende“ Erfahrung. Aber alle kamen ans Ziel und beim abschließenden Quizz hatten wir Bansin nicht nur von der kulturellen sondern auch von der literarischen Vergangenheit kennengelernt und mussten beim Kreuzworträtsel am Ende unseren grauen Zellen nochmal Höchstleistungen abverlangen.

Musikalischer Höhepunkt wurde ein musikalisch-literarischer Abend im Haus Irmgard. Bei Gedichten von Heinz Erhardt, Ringelnatz und ……… und einem Gläschen Wein gab es viel zu lachen.

Ein kultureller Höhepunkt jagte diesmal den anderen und so konnten wir am nächsten Abend Bluesmusik der Spitzenklasse LIVE erleben. Auch wenn bis dahin vielleicht nicht jede von uns Blues mochte, spätestens jetzt waren wir alle Fans und ausnahmsweise mal die letzten Gäste des Bluesclubs. Beim persönlichen Plausch erfuhren wir so einiges aus dem bewegten Musikerleben des Bandleaders.

Auch am letzten Abend zog es uns zu einem High light und zwar nach Heringsdorf, wo es beim alljährlichen Husky Rennen eine Feuershow und einen wunderschönen Sonnenuntergang zu bewundern gab. Die letzte sportliche Herausforderung war dann ein strammer Rückmarsch bei strömendem Regen. Aber alles in allem übertrifft jedes Jahr alle bisherigen Bansinreisen, so daß wir schon wieder gespannt sind auf das nächste Jahr. Ein großes Dankeschön an Brigitte!!

Menü schließen