Erfolgreiches Regattawochenende am 07./08.05.22 in Bremen

Ein sehr erfolgreiches Regattawochenende in Bremen für unsere Rotationsjugend!
 
Mit 24 Kindern und Jugendlichen sowie drei Trainern und einigen Regattaeletern erlebten wir ein wunderbares Wochenende. Angereist sind wir bereits am Freitagnachmittag und konnten schon einige Boote anschlagen. In unserer Unterkunft im Schullandheim in der Nähe von Bremen bezogen alle ihre Zimmer und haben den Abend bei Tischtennis und lockeren Gesprächen ausklingen lassen.
Der Regattasamstag begann um 7.30 Uhr mit dem Frühstück und der Abfahrt zur Regattastrecke. Für die U12 ging es mit den Slalomrennen los und im Anschluss folgten die Langsstrecken- und Kurzstreckenrennen der U12 und U15. Auch die Junioren haben auf der „großen“ Regattastrecke über 1.500 m einige Rennen absolviert. Abends in der Unterkunft angekommen, gab es noch das obligatorische Abendbrot und ein Lagerfeuer.
 
Auch der Sonntag begann sehr früh und mit jeglichem Gepäck ging es zur Regattastrecke. Nun galt es sämtliche Boote auf die 300 m – und auf die 700 m – Strecke zu schicken. Sehr erfolgreich, wie wir feststellen konnten.
 
Gegen 17 Uhr war der Hänger wieder voll beladen und es ging wieder nach Berlin zurück!
 
Danke an alle Regattaeltern, welche uns geholfen haben!
 
Regattastatistik der U12 und U15:
9 Siege, 8x Silber und einen dritten Platz

… Jedes Kind ist mit mindestens einer Goldmedaille nach Hause gefahren!

Regattastatistik der U19 und U23:
Ein Sieg (in Rgm.), 8x Silber, drei dritte Plätze

Herzlichen Glückwunsch
Eure Trainer